suche navigation

Gemeindenews

Aus dem Gemeinderat

Überbauung Flandera West

Der Ruggeller Gemeinderat hat an der Gemeinderatssitzung vom 26. Mai 2021 den einstimmigen Grundsatzentscheid getroffen, dass eine Interessensgruppe aus ortsansässigen Unternehmen im Gebiet Flandera West eine Überbauung im Baurecht realisieren kann. Im gleichen Grundsatz hat der Gemeinderat ebenfalls einstimmig entschieden, dass das Buszentrum Unterland am gleichen Ort realisiert werden kann. Somit können Synergien genutzt werden, welche für beide einen grossen Vorteil mit sich bringen.

Eine ausführliche Medienmitteilung finden Sie im beiliegenden pdf-Dokument.

Mitteilungen

Grabenräumung im Ruggeller Riet


Die Entwässerungsgraben müssen bis am
Donnerstag, 1. Juli 2021
ausgemäht und ausgeräumt werden. Grabenschnitte welche der Öko-Bewirtschaftung unterliegen, dürfen erst nach dem 15. Juni 2021 ausgemäht werden. Nach dem 2. Juli 2021 wird die Räumung durch die Gemeinde vorgenommen und der entstandene Aufwand den Besitzern in Rechnung gestellt.

Die Rietgräben im Naturschutzgebiet müssen nicht von den Anstössern geräumt werden. Diese Gräben werden vom Landesforstamt geräumt.

Veranstaltungen

26. Juni: JugendMitWirkungstag

Am 26. Juni findet der erste JugendMitWirkungstag im Gemeindesaal in Ruggell statt. Dazu sind alle 11- bis 18-Jährigen Jugendlichen aus Ruggell eingeladen.

Die Pumptrackanlage, der neue Spielplatz im Freizeitpark Widau und die Mitwirkung von Kindern bei der Ortsplanung – all diese Projekte und weitere sind durch den Kindermitwirkungstag im Jahr 2018 entstanden. Nun möchte die Gemeinde Ruggell mit der JugendMitWirkung auch aktiv die Ideen und Meinungen der Jugendlichen einholen.

Der JugendMitWirkungstag startet am 26. Juni 2021 um 13.30 Uhr. Nach der Ausarbeitung der Themen findet ein „Meet and Greet“ statt. Daran wird unter anderem die Sängerin Joya Marleen teilnehmen, die durch ihren Hit „Nightmare“ bekannt geworden ist. Natürlich wird sie ihre Hits auch live vor Ort performen.

Der Anlass findet natürlich unter Einhaltung der dann gültigen Corona Massnahmen statt.

Anmeldungen nimmt Judith Augsburger (judith.augsburger@ruggell.li, 423 377 49 35) bis am 23. Juni 2021 gerne entgegen.

Weitere Informationen unter www.ruggell.li/jugendmitwirkung


Kundmachungen

Bürgerabstimmung am 4. Juli 2021

In Anwendung von Art. 25 Abs. 2 Volksrechtegesetz wird kundgemacht, dass die Bürgerabstimmung über die nachfolgende Einbürgerungsgesuche am Sonntag, 4. Juli 2021 stattfindet:

- Seeske Uwe
- Vom Brocke Jan mit den Kindern Moritz und Marieke
- Carpio Katherine Paola

Die Auflage des Stimmregisters für die bevorstehende Bürgerabstimmung erfolgt vom 31. Mai 2021 bis 2. Juni 2021. Über die Aufnahme entscheiden die in der Gemeinde wohnhaften Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger (im Sinne von Art. 21 Abs. 3 des Gemeindegesetzes).

Ausführliche Informationen finden Sie unter:
Amtliche Kundmachung

Gemeindeverwaltung

Härtefall-Unterstützung durch die Gemeinden

Unternehmen, die von den Folgen der Coronapandemie längerfristig besonders betroffen sind, können im Sinne einer Härtefall-Regelung zusätzlich finanzielle Unterstützung beim Land beantragen. Das Land Liechtenstein hat die Unterstützung verlängert.

Informationen dazu finden Sie unter www.corona.avw.li

Des weiteren werden die Gemeinden im Rahmen einer Einzelfallprüfung erneut Unterstützungsleistungen an Betriebe gewähren, die aufgrund ihrer speziellen Unternehmenssituation vom Härtefall-Zuschuss des Landes nicht oder nur ungenügend profitieren können.

Die Unterstützung der Gemeinden wurde ebenfalls verlängert und gilt auch für die Monate April, Mai sowie Juni. Die Anträge hierfür sind spätestens bis 31. Juli 2021 einzureichen.

Das Antragsformular sowie die erforderlichen Unterlagen sind an den Gemeindesekretär Christian Öhri (christian.oehri@ruggell.li) zu richten.

Mitteilungen

Amtliche Vermessung 2021

Im Zeitraum vom 4. Januar bis ca. Ende Juni 2021 werden auf dem Gemeindegebiet Ruggell amtliche Vermessungen durchgeführt. Die Vermessungen erfolgen im Auftrag der Regierung durch das Ingenieurbüro Hanno Konrad Anstalt aus Schaan.

Aus organisatorischen Gründen können die betroffenen Liegenschaftseigentümer nicht über den genauen Zeitpunkt der Feldvermessung orientiert werden.

Bei Fragen können Sie sich an das Amt für Bau und Infrastruktur unter 236 68 51 oder felix.beck@llv.li wenden.

Für das Verständnis danken wir der Bevölkerung.