suche navigation

Gemeindenews

Umwelt und Entsorgung

Wertstoffsammelstelle und Deponie Limsenegg: Wir erweitern unsere Öffnungszeiten für Sie!

Neu hat die Wertstoffsammelstelle und Deponie Limsenegg auch am Montagnachmittag geöffnet. Am Mittwochabend können die wiederverwertbaren Stoffe wie Glas, Papier, Alu und Metalle usw. wie auch die kompostierbaren Abfälle bis 19 Uhr angeliefert werden. So kann z.B. bei einem schönen Abend das Gras nach dem Rasenmähen direkt zur Deponie gebracht werden. Am Samstagnachmittag wurden die Öffnungszeiten um eine Stunde bis 16 Uhr verlängert.

Ab sofort sind folgende, neuen Öffnungszeiten gültig:

Montag bis Freitag: 13.00 bis 17.00 Uhr - Mittwoch bis 19.00 Uhr
Samstag:10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Weitere Informationen unter www.ruggell.li/deponie-limsenegg.

Mitteilungen

Einschreibung in die Primarschule / Kindergarten

Die Einschreibung in den Kindergarten für das Schuljahr 2021/2022 (Beginn: 17. August 2021) erfolgt in schriftlicher Form. Die Eltern bekommen das entsprechende Formular per Post von der Schulleitung der jeweiligen Wohngemeinde. Bis spätestens

Mittwoch, 17. März 2021

muss das Formular ausgefüllt an die Schulleitung der Wohnsitzgemeinde zurückgesandt werden.

Kinder, die bis am 30. Juni 2021 (Stichtag) vier Jahre alt werden, dürfen in einen öffentlichen Kindergarten eintreten. Die Schulleitung erwartet auch eine Rückmeldung von den Eltern der Kinder, die noch nicht in den Kindergarten eintreten.

Die Schulleitungen der jeweiligen Wohngemeinde geben Auskunft, wenn etwas unklar ist. Weitere Informationen unter www.sa.llv.li (Bildungswesen/Schularten > Kindergarten)

SCHULAMT DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN

----------------------------------------------------------------------------

Die Einschreibung in die Primarschule für das Schuljahr 2021/2022 (Beginn: 17. August 2021) erfolgt in schriftlicher Form. Die Eltern bekommen das entsprechende Formular per Post von der Schulleitung der jeweiligen Wohngemeinde. Bis spätestens

Mittwoch, 17. März 2021

muss das Formular ausgefüllt an die Schulleitung der Wohngemeinde zurückgesandt werden.

Jene Kinder, die bis 30. Juni 2021 (Stichtag) sechs Jahre alt werden, sind schulpflichtig. Ausserdem werden auch jene Kinder schulpflichtig, die im Jahr 2020 eine Bewilligung zum späteren Schuleintritt erhalten haben.

Kinder mit Geburtsdatum vom 1. Mai bis 31. August 2015 (flexible Zone) können in die Primarschule aufgenommen werden, wenn die Eltern dies wünschen. Sie können aber auch ein weiteres Kindergartenjahr besuchen.

Die Einschreibung entfällt für Kinder, die bereits in einer schulartenübergreifenden Klasse des Kindergartens und der Primarschule (z.B. Basisstufe, Tagesschulklasse 1) sind.

Wenn ein Kind eine öffentliche Schule ausserhalb des Schulbezirks besucht, muss das Schulamt dies bewilligen. Dies kann begründet werden z. B. durch die Betreuung des Kindes in einer Tagesstruktur oder bei einer Tagesfamilie in einer anderen Gemeinde.

Auch den Besuch einer Schule im Ausland muss das Schulamt bewilligen. Wenn ein Kind eine liechtensteinische Privatschule besucht, muss dies dem Schulamt gemeldet werden.

Dafür ist das Formular unter www.sa.llv.li online abrufbar oder kann bei der Schulleitung der Wohngemeinde bezogen werden.

SCHULAMT DES FÜRSTENTUMS LIECHTENSTEIN


Mitteilungen

Interventionspiste entlang vom Rhein

In Liechtenstein wurde seit einigen Jahren die Interventionspiste entlang vom Rhein realisiert und konnte in der nahen Vergangenheit auf die ganze Länge fertiggestellt werden. Ab der Mündung vom Binnenkanal in nördliche Richtung wechselt noch auf Ruggeller Gemeindegebiet die Zuständigkeit an das Land Vorarlberg.

Gemeinsam mit der Stadt Feldkirch realisiert Österreich aktuell die Fortsetzung der Interventionspiste von der Mündung des Binnenkanals auf Ruggeller Gemeindegebiet bis zur Illmündung. Entsprechend sind dort zurzeit grosse Bauarbeiten im Gange. Diese Piste wird vor allem für die Zufahrt mit schwerem Gerät sowie die Kontrolle und Beobachtung des Schutzdamms bei Hochwasser benötigt.

Die Hochwasser der letzten Jahre an verschiedenen Flüssen haben gezeigt, dass durch diese Massnahme eine ausreichende Dammbeobachtung möglich ist und allfällige Interventionsmassnahmen leichter durchgeführt werden können. Weiters wird durch die Verbreiterung des Dammfusses auch die Stabilität des Damms erhöht.

Mitteilungen

Informationen zur Sanierung der Landstrasse

Seit Anfang Februar wird an der Landstrasse wieder intensiv gearbeitet. Dabei saniert das Land die Landstrasse in ihrer gesamten Länge. Die Gemeinde Ruggell erneuert die Abwasserleitung und die Strassenbeleuchtung. Ausserdem erneuern weitere Werkeigentümer ihr Leitungsnetz.

Im beiliegenden Flyer (pdf-Dokument) finden Sie ausführliche Informationen zu den Umleitungen, Strassensperren, Ausfall und Verschiebung von Haltestellen.

Gemeinsam mit dem Land investieren wir in die Zukunft unserer Gemeinde. Unsere Hauptstrasse wird komplett saniert, was ein riesiges Projekt ist. Zusammen mit den Ingenieuren und Bauarbeitern sind wir sehr bestrebt, einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.


Gemeindeverwaltung

Härtefall-Unterstützung durch die Gemeinden

Unternehmen, die von den Folgen der Coronapandemie längerfristig besonders betroffen sind, können im Sinne einer Härtefall-Regelung zusätzlich finanzielle Unterstützung beantragen.

Informationen dazu finden Sie unter www.corona.avw.li

Des weiteren werden die Gemeinden im Rahmen einer Einzelfallprüfung erneut Unterstützungsleistungen an Betriebe gewähren, die aufgrund ihrer speziellen Unternehmenssituation vom Härtefall-Zuschuss des Landes nicht oder nur ungenügend profitieren können.

Die Unterstützung der Gemeinden gilt für den Zeitraum vom 1. Oktober 2020 bis zum 31. März 2021 und wird aus den bereits im Frühjahr gesprochenen Mitteln für das Massnahmenpaket in Höhe von 20 Mio. Franken finanziert.

Das Antragsformular sowie die erforderlichen Unterlagen sind an den Gemeindesekretär Christian Öhri (christian.oehri@ruggell.li) zu richten.

Mitteilungen

Absage von Veranstaltungen

Aufgrund der Verlängerung und Verschärfung der Massnahmen durch die Regierung im Bezug auf die Corona-Pandemie sind folgende Veranstaltungen abgesagt:

06. März: Velobörse
09. März: Fridolinscafé, Seniorennachmittag
14. März: Suppentag
28. März: Geländelauf des Turnvereins

Wir bitten Sie um Verständnis.

Mitteilungen

Amtliche Vermessung 2021

Im Zeitraum vom 4. Januar bis ca. Ende Juni 2021 werden auf dem Gemeindegebiet Ruggell amtliche Vermessungen durchgeführt. Die Vermessungen erfolgen im Auftrag der Regierung durch das Ingenieurbüro Hanno Konrad Anstalt aus Schaan.

Aus organisatorischen Gründen können die betroffenen Liegenschaftseigentümer nicht über den genauen Zeitpunkt der Feldvermessung orientiert werden.

Bei Fragen können Sie sich an das Amt für Bau und Infrastruktur unter 236 68 51 oder felix.beck@llv.li wenden.

Für das Verständnis danken wir der Bevölkerung.

Umwelt und Entsorgung

Grünabfuhr in den Wintermonaten 2020/2021

Die Grünabfuhr findet von Dezember 2020 bis und mit März 2021 nur jeden zweiten Mittwoch (zusammen mit der Kehrichtabfuhr) wie folgt statt:

03. März 2021
17. März 2021
31. März 2021

Ab April 2021 ist die Abfuhr wieder wöchentlich.

Weitere Informationen bekommen Sie unter: www.abfalltransport.li