suche navigation

Todesfall

Ein Sterbefall - was tun ?

Die Gemeinde hat eine Broschüre mit dem Titel "Ein Sterbefall - was tun?" herausgegeben. Diese Broschüre enthält alles Wissenswerte im Zusammenhang mit einem Sterbefall und kann hier heruntergeladen werden.

Todesfallmeldung

Melden Sie bitte den Tod eines Angehörigen unter den unten stehenden Telefonnummern. Das Pfarramt benachrichtigt die Gemeinde und hilft bei der Festlegung der Termine.

Abdankung (Beerdigung, Urnenbeisetzung)

Beerdigungen und Urnenbeisetzungen finden generell um 10.00 Uhr, meistens am dritten Tag nach dem Tode, statt. An Sonntagen werden keine Abdankungen und Beerdigungen abgehalten. Urnenbeisetzungen können auch in Absprache mit dem Mesmer im engen Familienkreis stattfinden.

Kremation

Wenn Sie den Wunsch haben, nach dem Ableben durch Kremation bestattet zu werden, können Sie dies in einer letztwilligen Verfügung hinterlegen.

Inventarisation

Die Inventarisationskommission führt im Auftrag des Landgerichts die Vermögens-/ Schuldenaufnahme der Verstorbenen durch. Die Hinterbliebenen werden gebeten, bei der Inventaraufnahme anwesend zu sein und/oder die notwendigen Unterlagen per Todestag (Bankauszüge per Todestag, Hypothekarkontoauszüge, Rechnungen über Todesfallkosten, Lebensversicherungspolicen usw.) bereitzuhalten.

Friedhofordnung

Die Friedhofordnung (inkl. Gebührenordnung) können Sie herunterladen oder bei der Gemeindeverwaltung beziehen.

Wichtige Kontaktadressen

Kath. Pfarramt Ruggell
Tel. +423 373 14 49
kath.pfarramt.ruggell@supra.net

Mesmerin Carmen Egger
Mobile +423 791 76 06

Bestattungsinstitute:
Marxer Anstalt, Bendern
Tel. +423 373 12 82
Mobile +41 79 697 45 28

Kintra, Eschen
Tel. +423 373 82 40