suche navigation

aha

aha – Tipps & Infos für junge Leute

inhaltsbild

aha? – aha!

Das aha ist die landesweit und international tätige Jugendinstitution, welche vier Bereiche bzw. Programme unter einem Dach vereint: 

  • Jugendinformation
  • Jugendprojekte
  • EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION
  • Jugendbeteiligung Liechtenstein – jubel

Vom Verein aha - Jugendinformation Liechtenstein getragen, engagiert sich das aha für und mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 13 und 30 Jahren (sowie für und mit Multiplikator/innen wie Eltern, Lehrpersonen, Jugendarbeitende) für alle jugendrelevanten Themen.

Jugendinformation: für alle Fragen von A wie Au Pair bis Z wie Zeitvertreib per eMail, unter www.aha.li, über Facebook und Twitter, via Workshops sowie über persönliche Infoberatungen direkt Vorort.

Schwerpunkte: 

  • Vermittlung von Informations-, Medien- & Partizipationskompetenzen
  • Orientierungsgespräche & Infoberatungen
  • Unterstützung beim Nutzen der verschiedenen Informationstools
  • Sammeln von Informationen und Aufarbeitung in jugendgerechte Sprache

Jugendprojekte: Das aha organisiert nationale, regionale und internationale Jugendprojekte, begleitet und unterstützt junge Leute bei der Durchführung ihrer eigenen Projektideen und bietet altersgerechte Kurse für Jugendliche und junge Erwachsene an wie z.B. … 

  • Unterstützung bei Projektmanagement
  • Interregionaler Jugendprojekt-Wettbewerb für junge Leute zwischen 13 und 24 Jahren
  • Internationale Camps und Jugendaustauschprojekte in ganz Europa
  • Projekttage & Workshops mit Schulklassen
  • Eurolager (Pfingstlager), für Jugendliche mit und ohne Behinderung
  • Kurse für angehende Jugendbegleiter/innen

 

Nationalagentur für EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION

Mit Erasmus+ JUGEND IN AKTION eröffnen sich für junge Leute vielfältige Möglichkeiten im informellen und nicht formalen Bildungsbereich in ganz Europa. Mit dem Programm, welches in Unteraktionen (Key Actions) unterteilt ist, können junge Menschen im Alter von 13 bis 30 Jahren aus Liechtenstein finanzielle Förderungen beantragen bei: 

  • Projekten
  • Jugendbegegnungen
  • Auslandaufenthalten und Vernetzungsaktivitäten
  • Politischen Dialogen

Im Weiteren gibt es über das Programm zahlreiche internationale Trainings für Multiplikatoren aus der Jugendarbeit.

Dem aha obliegt die Führung der Nationalagentur sowie die damit verbunden Aufgaben der Projektberatungen und -begleitungen junger Menschen, die Finanzvergabe und -kontrolle und das Berichtswesens gegenüber der liechtensteinischen Regierung und der Europäischen Kommission.

Programm jubel steht für landesweite, repräsentative Jugendpartizipation mit dem Ziel, dass Jugendliche sich durch die aktive Beteiligung als Mitbürger Liechtensteins wahrnehmen und Verantwortung für ihr Umfeld tragen (lernen). Das fördert das Interesse am Geschehen und am Mitgestalten der eigenen Zukunft. Der Dialog der Generationen, gegenseitiger Respekt und das Bemühen um gegenseitiges Verstehen werden gefördert.

Das Programm jubel wird im Auftrag der liechtensteinischen Regierung vom aha geführt und richtet sich an die Klassensprecher/innen der Sek.-Stufe I (1.-4. Klassen). Schwerpunkte sind: 

  • Forum als Dialogveranstaltung zwischen Jugendlichen und Politiker/innen und anderen jugendrelevanten Akteuren
  • Werkstatt mit allen Klassensprecher/innen des Landes zum Kennenlernen und gemeinsamen Planspiel
  • Impulse – von Jugendlichen initiierte Workshops zu politischer Bildung, Moderation, eigene Auftreten usw.

 

aha – Tipps & Infos für junge Leute Liechtenstein

Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz
Tel. +423 239 91 10
aha@aha.li www.aha.li


 
inhaltsbild